Säulen mit ausklappbaren Radgabeln für Züge und Schienenfahrzeuge

Säulen mit ausklappbaren Radgabeln

Die mobilen Säulen mit ausklappbaren Radgabeln eignen sich eher für einzelne Hubkapazitäten von über 20 Tonnen.

Es sind Synchronanlagen bis zu 36 Säulen durchführbar, mit denen man einen ganzen Zug heben kann mit einer Nachstelltoleranz von +/- 5 mm bei einer Anlage von 400 m.

Diese Säulen sind darüber hinaus so konzipiert, dass sie seitlich auf ihren Schienen bewegt werden können, entweder manuell oder mit Motorenantrieb.

Desgleichen kann das Ein- und Ausklappen der ausklappbaren Radgabeln motorisiert oder manuell erfolgen.

Tisseo - Toulouse - Frankreich
SNCF - Bordeaux - Frankreich
Alstom - Reichshoffen - Frankreich
Säulen mit ausklappbaren Radgabeln
Säulen mit ausklappbaren Radgabeln
Säulen mit ausklappbaren Radgabeln
Tisséo - Toulouse - Frankreich
Säulen mit ausklappbaren Radgabeln
Säulen mit ausklappbaren Radgabeln für Züge und Schienenfahrzeuge
Eine technische Frage stellen

Die „PLUSPUNKTE“ der Säulen mit ausklappbaren Radgabeln von SEFAC:

  • Große Anwendungsflexibilität: zahlreiche Hebemöglichkeiten mit verschiedenen Fahrzeugbegrenzungslinien dank der Form des Fußes und der Radgabel der Säulen,
  • Ergonomisches Design: einfacher Zugang um die Säule herum
  • Einfache, robuste Konstruktion,
  • Optimisierte Lebensdauer des Produkts durch die Verwendung von industriellen elektrischen Komponenten namhafter Marken.