Säulen mit feststehenden Radgabeln für Züge und Schienenfahrzeuge

Säulen mit feststehenden Radgabeln

Die Säulen mit feststehenden Radgabeln sind völlig mobil und werden daher bei jeder Verwendung unter dem Fahrzeug in die richtige Position gebracht.

Sie sind für das Heben zahlreicher Fahrzeugtypen ausgezeichnet geeignet, sind polyvalent und verfügen über eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit.

Diese Lösung ist ideal für Vorgänge, die bis zu 37,5 Tonnen Hubkapazität pro Säule erfordern.

Tranvia von Parla - Parla - Spanien
Tranvia von Murcia - Murcia - Spanien
TCL - Lyon - Frankreich
Radgreifer mit feststehenden Radgabeln
Strassenbahn von Madrid - Hortaleza - Spanien_2
Strassenbahn von Madrid - Hortaleza - Spanien
Strassenbahn von Madrid - Boadilla - Spanien
Stadt Brest - Brest - Frankreich
SNCB - Namur - Belgien
SITRAM - Mulhausen - Frankreich
SEMTAO - Orléans - Frankreich
Reims Metropole - Reims - Frankreich
National Express - Clacton - Großbritannien
Mediterrail - Algier - Algerien
Lokalbanen - Hillerød - Dänemark
CUB - Bordeaux - Frankreich
BAM - Morges - die Schweiz
Alstom - Kairo - Ägypten
Algier - Algerien
Kelana Jaya - Malaysia
Motorisierte Deichsel
Eine technische Frage stellen

Die „PLUSPUNKTE“ der Säulen von SEFAC mit feststehenden Radgabeln:

  • Leicht fortzubewegen: optimales Gewicht (Gestell in Kastenform) / Zugeinrichtung vom Typ Gabelhubwagen,
  • Geringer Platzbedarf der Säulen: kompakte Konstruktion,
  • Maximale Sicherheit: bewährtes elektromechanisches System,
  • Optimisierte Lebensdauer des Produkts durch die Verwendung von industriellen elektrischen Komponenten namhafter Marken.